Aston Martin und BILSTEIN: Eine Erfolgsgeschichte

Vom DB7 bis zum DBX

Unsere langjährige Zusammenarbeit mit Aston Martin reicht bis weit in die 1990er Jahre zurück. Damals produzierten wir im Rahmen unserer Entwicklungskooperation mit dem Unternehmen aus der englischen Grafschaft Warwickshire die Stoßdämpfer für den legendären DB7, der bei Aston Martin die traditionsreiche Typenbezeichnung DB wiederbelebte. Eine Erfolgsgeschichte: Der Aston Martin DB7 war bis zum V8 Vantage das erfolgreichste Modell der Sportwagen-Manufaktur.

An die Anfänge der Zusammenarbeit kann sich BILSTEIN Key Account Manager Norbert Müller noch gut erinnern: „Zum ersten Mal mit einem Aston-Martin-Entwickler über englische Landstraßen zu fahren, das war schon eine tolle Erfahrung“. Der Ingenieur arbeitet seit rund 30 Jahren bei uns und kümmert sich seit Anfang an als zentraler Ansprechpartner um alle Belange rund um Aston Martin.

Nach einer schöpferischen Pause gelang uns mit einer technologischen Innovation 2007 der Neustart mit Aston Martin. „Mit dem Wunsch von Aston Martin nach einem verstellbaren Stoßdämpfer waren wir wieder drin“, erinnert sich Norbert Müller nicht ohne Stolz. Unsere verstellbaren Stoßdämpfer BILSTEIN DampTronic® I – aufgrund ihres integrierten, kontinuierlich verstellbaren Dämpfungssystem seinerzeit die erste Wahl für Sportwagen – kamen im DBS (ab Oktober 2007), dem V8 Vantage (ab Januar 2008) und dem DB9 (ab März 2008) zum Einsatz. Seitdem sind wir Lieferant für alle Fahrzeuge von Aston Martin.

„Es ist eine sehr, sehr angenehme Zusammenarbeit auf Augenhöhe, eine echte Partnerschaft“, verrät Norbert. Auf die Frage, warum die Zusammenarbeit zwischen Aston Martin und BILSTEIN so erfolgreich ist, hat der Ingenieur eine knappe, aber überzeugende Antwort parat: „Wir haben das passende Produkt, können stets flexibel auf Kundenwünsche reagieren und verstehen uns als Partner für den Kunden“.

Ende 2019 bricht für Aston Martin eine neue Zeitrechnung an. Dann bringt der britische Sportwagen-Hersteller sein erstes SUV auf den Markt. Zudem ist der „DBX“ der erste Aston Martin mit Luftfederung. Mit dem SUV betreten die Spezialisten für exklusive und besonders edle Sportwagen also Neuland. Und wir sind stolz darauf, sie dabei mit unseren BILSTEIN DampTronic® sky Stoßdämpfern zu unterstützen – unserer besonders leistungsfähigen Lösung im Bereich der verstellbaren Stoßdämpfer.

Bilstein Newsletter

Keine brandheißen Nachrichten verpassen! Der BILSTEIN-Newsletter bringt Ihnen spannende Storys aus unseren Themenwelten bequem in Ihren Posteingang.