Back with a Bang!

Anton Marklund und GCK BILSTEIN greifen nach dem Titel in der Rallycross-WM

Drift-Action, viel Schotter und spektakuläre Rad-an-Rad-Duelle: Am 18. April startet die FIA-Rallycross-WM in ihre neue Saison. Und wir sind selbstverständlich auch wieder mit von der Partie.  Erneut arbeiten wir eng mit GC Kompetition zusammen – und in diesem Jahr sogar noch enger als zuvor. Denn in dieser Saison geht das Team als „GCK BILSTEIN“ an den Start!

Auch der Schwede Anton Marklund wird wieder ins Volant des Renault Mégane R.S. RX greifen. Der ehemalige Rallycross-Europameister brennt darauf, in dieser Saison um den Weltmeister-Titel zu fahren. Anton Marklund verstärkt das Team bereits seit 2018 und spielte eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung des Rallycross-Boliden. Sein zweiter Platz beim französischen WM-Lauf in Lohéac letztes Jahr bedeutete das beste Ergebnis in der Geschichte des GCK-Teams.

„Ich kann es kaum erwarten, loszulegen“, sehnt Anton den Saisonstart in Barcelona herbei. „Zusammen mit BILSTEIN haben wir im vergangenen Jahr große Fortschritte gemacht und ein wirklich gutes Tempo vorgelegt. Und mit der zusätzlichen Zeit und den besseren Vorbereitungen in diesem Winter sind wir bereit, das Jahr 2020 mit einem Big Bang zu beginnen.“

Die Kontinuiät der Zusammenarbeit des französischen Rallycross-Teams, Anton Marklund und BILSTEIN könnte 2020 zum entscheidenden Faktor im Kampf um die Meisterschaft werden. Nach intensiver Arbeit über den Winter und einschließlich der Entwicklung des Motors und einer neuen Version der BILSTEIN Stoßdämpfer dürfte Anton bestens gerüstet sein, um in diesem Jahr ein Wörtchen um die schnellsten Zeiten mitzureden.

„Die Möglichkeit, auf den Entwicklungen mit der Mégane R.S. RX. aus dem letzten Jahr und den bestehenden Beziehungen, die ich mit dem Team und den technischen Partnern habe, aufzubauen, erlaubt uns einen starken Start in die Saison“, ist Anton überzeugt. „Ich möchte mich bei BILSTEIN für die Unterstützung bedanken, die sie mir und dem Team bisher gegeben haben, und dafür, dass sie sich in diesem Jahr noch mehr für uns engagieren – gemeinsam wollen wir die Besten sein, und das ist die Art von Partnerschaft, die wir brauchen, um erfolgreich zu sein“.

Auch unser Head of Motorsport Martin Flick blickt überaus positiv auf die Zusammenarbeit zwischen GCK und BILSTEIN: „Bei einem Treffen der Firma BILSTEIN im vergangenen Jahr habe ich den Anspruch geäußert, mit dem GCK-Team im Jahr 2020 RX-Weltmeister zu werden. Nach einem Jahr der kontinuierlichen Entwicklung bin ich sehr sicher, dass das GCK BILSTEIN-Team die Weichen für die notwendige maximale Wettbewerbsfähigkeit gestellt hat. Wir sind sehr stolz und glücklich, mit den Besten der Welt an dieser fantastischen Story zu arbeiten“.

GCK-Teambesitzer Guerlain Chicherit blickt ebenfalls top-motiviert auf die neue Saison:  „Ich freue mich, Anton 2020 wieder bei uns zu haben – er hat GCK in der vergangenen Saison unser bisher bestes Ergebnis gebracht und von Anfang an großes Vertrauen in uns gezeigt. Er wird an das letzte Jahr anknüpfen und in diesem Jahr noch stärker werden und zusammen mit BILSTEIN ein super erfolgreiches 2020 hinlegen!“