BILSTEIN auf der Automechanika 2018

Leistungsstarkes Portfolio und Tipps & Tricks zum Thema Luftfahrwerk

Die Automechanika Frankfurt gilt als die international wichtigste Messe für die Automotive-Aftermarket-Branche. Vom 11. bis 15. September 2018 werden in Frankfurt 4.843 Aussteller ihre Neuheiten aus den Bereichen Ausrüstung, Teile, Zubehör und Co. zeigen. Auf unserem Stand B40 in Halle 6.0 präsentieren wir unser komplettes Portfolio und stehen unseren Kunden und Partnern mit den BILSTEIN-Fahrwerk- und Vertriebsprofis zur Verfügung.

Getreu unserem Automechanika-Motto „Luftfeder und Serienersatz? Nur vom Pionier!“ legen wir auf der Automechanika 2018 einen Schwerpunkt auf moderne Luftfahrwerke. Und das hat natürlich einen guten Grund. Das Geschäft mit Luftfedern und Luftfedermodulen zieht nämlich an: Nachdem die Technologie nun bereits einige Jahre vor allem in Autos der Premium-Klasse erhältlich ist, treten Defekte und Verschleiß mittlerweile in nennenswerter Zahl auf.

Als Pioniere im Bereich der Luftfahrwerke haben wir das Luftfedermodul 1997 zusammen mit Mercedes-Benz zur Serienreife gebracht. Seitdem entwickeln wir die Technologie mit allen namhaften Automobilherstellern weiter. Dieses Know-how ist auch im Aftermarket erhältlich. Für den Serienersatz haben wir zwei Produkte im Angebot: Das BILSTEIN B4 Luftfedermodul und unsere BILSTEIN B3 Luftfedern.

Das BILSTEIN B4 Luftfedermodul ist im Serienersatz-Segment die einzige Luftfederung in kompromissloser Erstausrüster-Qualität. Die Luftfedermodule basieren auf Technologie aus der Erstausrüstungserfahrung von BILSTEIN und bieten zu 100 % identische Qualität und Performance. Wie ein Luftfedermodul aufgebaut ist und welche Variantenvielfalt es gibt, zeigen wir auf der Automechanika mit mehreren Exponaten für unterschiedlichste Fahrzeuganwendungen. Im Zentrum steht dabei die aktuelle Mercedes-Benz C-Klasse (W205) mit BILSTEIN B4 Luftfedermodulen.

Neben den BILSTEIN B4 Luftfedermodulen haben wir mit den BILSTEIN B3 Luftfedern auch eine attraktive Serienersatz-Lösung für Fahrzeuge im Programm, bei denen Luftfeder und Dämpfer getrennt installiert sind. Diese Bauform ist zum Beispiel bei älteren Oberklassekombis mit luftgefederter Hinterachse häufig zu finden.

Weil Freie Werkstätten in der Vergangenheit fast ausschließlich mit klassischen „Stahlfahrwerken“ konfrontiert waren, bestehen oftmals noch Berührungsängste bei der Instandsetzung von Luftfedermodulen. Unseren Erfahrungsschatz im Bereich der Luftfahrwerke geben wir aus diesem Grund bereits seit Jahren bereitwillig an KFZ-Profis weiter. So auch auf der Automechanika: Auf unserem Stand stehen allen Interessenten die Experten aus der BILSTEIN-Schulungsabteilung Rede und Antwort. Auf unserem Stand geben wir mithilfe unserer Exponate und einem Achsenmodell wertvolle Praxistipps speziell für die Arbeit mit Luftfedern und Luftfedermodulen. Außerdem informieren wir über unsere beliebten und praxisnahen Schulungen.

Zeitgleich mit der Automechanika starten wir zudem mit einer Werkstatt-Roadshow zum Thema Luftfahrwerke. Mit unserem BILSTEIN Sales-Team wollen wir Werkstätten und Handel noch mehr Unterstützung bieten. Zum Beispiel durch die Bereitstellung wichtiger Informationen, den Abbau von Berührungsängsten und umfangreiche Verkaufsunterstützung.

Besuchen Sie uns deshalb auf unserem Stand B40 in Halle 6.0 auf der Automechanika 2018 in Frankfurt!