Clubsport-Duell: M3 gegen Golf R

Für welchen würden Sie sich entscheiden?

Intelligenter Allradantrieb oder puristischer Hinterradantrieb, V8-Saugmotor oder großer Vierzylinder-Turbomotor, Schrägheck oder Coupé. Eines haben diese sehr unterschiedlichen Fahrzeugtypen gemeinsam: ein Clubsport-Fahrwerk von BILSTEIN. Der getunte Golf R ist ein schnittiger Rennwagen mit etwa 450 PS Nennleistung, während der Motor des ebenfalls getunten E92 M3 etwa 430 PS erzeugt. Jeder Wagen hat seinen eigenen Cha­rakter, aber welcher überzeugt Sie mehr?

Das BILSTEIN-Clubsport-Fahrwerk gehört zur Ausstattung eines jeden Fahrenthusiasten, der ein dynamisches Fahrvergnügen sucht. Jahrelange Erfahrung im Motorsport und eine Technologie gemacht für Rennsieger, bilden die Grundlage für ein Gewindefahrwerk, das jede Menge Fahrspaß garantiert. Über 100 Dämpferein­stellungen, individuelle Anpassung der Zug-und Druckstufe, Sturzverstellung mit Uniball-Stützlagern – die Clubsport-Fahrwerke von BILSTEIN machen jeden echten Fahrer wunschlos glücklich.

Die BILSTEIN Clubsport-Fahrwerke bieten eine Vielzahl von verfügbaren Einstellungsmöglichkeiten bei sehr einfacher Bedienung. Und das nicht nur wegen des intelligenten Farb-Code-Systems – Blau für die Druckstufe, Rot für die Zugstufe. Dieses „Zwei-Wege-Verstellsystem“ ermöglicht spontane Justierungen des Fahrwerks im Handumdrehen.

Wir bei BILSTEIN testen die Performance der BILSTEIN-Fahrwerke auf dem Nürburgring. Rennfahrerlegenden wie Rallye-Weltmeister Walter Röhrl nehmen intensiv an dem Nürburgring-Test-Programm teil und bringen ihre Erfahrung in die Funktionsweise und Leistungs­fähigkeit von BILSTEIN-Produkten mit ein. So sagt Röhrl: „Wichtig ist nicht die Geschwindigkeit, mit der ich etwas tue, sondern der Grad an Perfektion, mit dem ich es mache. Was immer ich mache, ich will es perfekt machen.“ Eine solche Einstellung garantiert, dass jedes Produkt so hergestellt wird, dass es auch den höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Eigenschaften des BILSTEIN-Clubsport-Gewindefahrwerk

  • separate Einstellung von Zug-und Druckstufe
  • Uniball-Stützlager
  • einstellbare Fahrhöhe
  • auf dem Nürburgring getestet