Die Zukunft des Stoßdämpfers hat längst begonnen

BILSTEIN präsentiert auf Automechanika Hightech-Serienersatz und passende Trainings

Die Automechanika war auch 2018 wieder ein Schaulaufen der wichtigsten Automobilzulieferer aus aller Welt. Dabei durfte natürlich auch BILSTEIN nicht fehlen: Das Thema Luftfahrwerke stand im Mittelpunkt und viele Interessenten haben die Gelegenheit genutzt und sich am BILSTEIN-Stand informiert.

BILSTEIN Mitarbeiter standen dem interessierten Publikum aus dem Werkstatt-Bereich vielfältig Rede und Antwort. Auch BILSTEIN-Mitarbeiter Christian Spyra freute sich über viele lebhafte Diskussionen rund um das Thema Montage-Hilfen: „Kurz vor der Automechanika führten wir zusammen mit dem Marktforschungsinstitut puls eine Telefonumfrage zum Thema Luftfedereinbau bei 200 Werkstätten durch. Die Ergebnisse zeigten, dass wir mit unseren ausführlichen Einbauanleitungen und den Videos auf unserem YouTube-Kanal auf dem richtigen Weg sind. Im Gespräch mit den Messebesuchern wurde uns das erneut bestätigt.“

Als wichtige Instanz bei der Wissensvermittlung sieht Christian Spyra dabei die Fachpresse. Für sie hatte BILSTEIN bereits ein spezielles Auftakt-Event organisiert, das einen Tag vor der eigentlichen Messe stattfand. Mit dem Reisebus ging es ab Frankfurt direkt in das BILSTEIN-Werk in Mandern, wo die Journalisten detaillierte Einblicke in die Produktion erhielten und mit Experten aus allen relevanten Bereichen des Unternehmens sprechen konnten. Am späten Nachmittag ging es direkt weiter an den Hockenheimring, wo die Red Bull Driftbrothers auf die Teilnehmer warteten. Auf dem Beifahrersitz konnten sie dann erfahren, welche Präzision moderne Rennsportfahrwerke abliefern können. Motorsport-Produkte sind für BILSTEIN ein wichtiges Testfeld und Aushängeschild für den Bereich Performance und Tuning. Kfz-Betriebe können aus dem Sortiment des Herstellers eine Vielzahl von Sport- und Gewindefahrwerken wählen und ihren Kunden so ein individuelles Angebot für die Aufrüstung ihres Fahrzeugs erstellen. Somit schlägt BILSTEIN perfekt den Bogen von der Serienausrüstung bis hin zum gesteigerten Fahrvergnügen. Die gesamte Vielfalt dieses Portfolios wurde den Messe-Gästen anhand zahlreicher Exponate optimal veranschaulicht.

Wobei der Bereich Serienersatz erwartungsgemäß die größte Aufmerksamkeit erfuhr. Hier triff BILSTEIN seit einigen Jahren als „Vollsortimenter“ auf. Für die Werkstätten heißt das, dass sowohl Anbau- und Serviceteile (BILSTEIN B1) als auch Fahrwerkfedern (BILSTEIN B3) sowie Serienersatzdämpfer in OE-Qualität (BILSTEIN B4) oder verbesserter Form (BILSTEIN B6) aus einer Hand kommen. Komplette Luftfedermodule (BILSTEIN B4) und Serienersatz für aktive Fahrwerke (Produkte mit dem Zusatz DampTronic®) natürlich eingeschlossen.