Dubai: Hauptstadt der G-Klasse

Wie die KFZ-Profis der Wüsten-Metropole dem Edel-Geländewagen zu mehr Komfort verhelfen

Die Mercedes G-Klasse gilt als eine der letzten Ikonen der Automobilwelt: Seit ihrem Produktionsstart im Jahr 1979 hat sich die G-Klasse – zumindest optisch – nur in überschaubarem Maße verändert. Trotz, oder gerade wegen der geringen Veränderungen hebt sich der Geländewagen mit seinem charismatischen Design wohltuend von der mittlerweile vorherrschenden SUV-Eintönigkeit ab.

Und vielleicht ist die G-Klasse auch genau deshalb in Dubai so beliebt, einer Region, die für ihren etwas exklusiveren Automobil-Geschmack bekannt ist. Ashley Boulter bestätigt: „Wir haben hier in Dubai eine große Szene für Luxusautos und Sportwagen. Die Leute hier versuchen immer, die neuesten Modelle so schnell wie möglich zu bekommen und scheuen sich auch nicht, viel Geld auszugeben. Es vergeht kein Tag, an dem man keine G-Klassen, Lamborghinis, Ferraris oder andere Luxusmodelle auf der Straße sieht.“

Ashley arbeitet als Geschäftsführer für Munich Motor Works, einer Werkstatt, die sich auf Mercedes-Benz und BMW spezialisiert hat und die in der Szene eine hohe Reputation genießt. Bereits seit 2009 kümmern sich die KFZ-Profis um die automobilen Schätze ihrer exklusiven Kundschaft und betreiben mittlerweile zwei Standorte. Munich Motor Works ist dabei ein Tochterunternehmen der John Auto Spare Parts, einer Firma, die bereits seit über 20 Jahren den Markt in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit hochwertigen Ersatzteilen für die deutschen Premiummarken beliefert.

„Wir haben uns einen guten Ruf für professionelle Arbeit, hohe Qualität und bestes Preis-Leistungsverhältnis erarbeitet“, erklärt Ashley. Kein Wunder also, dass für Munich Motor Works und John Auto Spare Parts höchste Teile-Qualität ausschlaggebend ist. Deshalb nahmen die Auto-Profis aus Dubai schon recht früh unsere Produkte in ihr Sortiment auf: „Weil BILSTEIN Lieferant für Mercedes-Benz und BMW ist, sind sie ein wichtiger Partner für uns. Auch weil das Fahrwerk natürlich eine große Rolle in Sachen Fahrkomfort spielt.“

Und das gilt insbesondere für die G-Klasse, die in Dubai insbesondere in den AMG-Varianten weit verbreitet ist. „G-Klasse-Besitzer erwarten ein Auto, auf das sie sich verlassen können, und mit dem sie auch in die Wüste fahren können“ erklärt Ashley. „Die Stoßdämpfer von BILSTEIN sind sehr langlebig, was das Auto zuverlässiger macht“ freut sich der Auto-Spezialist. Und der muss es schließlich wissen, denn jeden Monat kümmern sich die KFZ-Profis von Munich Motor Works um 15 bis 20 G-Klassen.

„Die Leute wissen“ fährt Ashley fort, „dass das Fahrverhalten der G-Klasse etwas rauer sein kann, weil das Auto kein Luftfahrwerk besitzt. Wir werden deshalb immer wieder gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, das Fahrverhalten komfortabler zu machen“. Da trifft es sich gut, dass Ashley und Munich Motor Works mit dem BILSTEIN B6 Komfort Kit genau das richtige Produkt im Portfolio haben!

Bilstein Newsletter

Keine brandheißen Nachrichten verpassen! Der BILSTEIN-Newsletter bringt Ihnen spannende Storys aus unseren Themenwelten bequem in Ihren Posteingang.